LEISTUNGEN

Wir bieten einfühlsame und schmerzfreie Versorgung auf nahezu allen Gebieten der modernen Zahnmedizin: amalgamfreie und ästhetische Restaurationen,  (implantatgetragenen) Zahnersatz, parodontale Maßnahmen, Wurzelkanalbehandlungen und kleinere Operationen; bei besonderen Fragestellungen arbeiten wir zusammen mit spezialisierten Ärzten und Zahnärzten. In unserem eigenen Praxislabor fertigt ein erfahrener Zahntechniker in enger Abstimmung und - wenn nötig - dicht am Patienten, hochwertigen Zahnersatz und bietet auch bei Reparaturen schnelle Hilfe. Besondere Aufmerksamkeit widmen wir der Betreuung unserer jungen und jüngsten Patienten. Speziell ausgebildete Mitarbeiterinnen betreuen kleine und große Patienten bei Prophylaxe und professioneller Zahnreinigung, auch ästhetisch-kosmetische Wünsche wie Zahnaufhellung und Zahnschmuck können erfüllt werden. Das alles geschieht in ruhiger, freundlicher Atmosphäre durch ein eingespieltes und fröhliches Team, das immer für Sie da ist.

Prophylaxe

Die Prophylaxe ist das A und O und ein weiterer Schwerpunkt unserer Praxis. Durch regelmäßige Kontrollen und professionelle Zahnreinigungen haben wir beste Voraussetzungen, damit Sie zahngesund bleiben. Somit beugen Sie Karies und Parodontitis vor. Zähneputzen alleine genügt nicht um hartnäckige bakterielle Zahnbeläge, die Verursacher von Karies und Parodontitis, auch an schwer zugänglichen Stellen wie in den Zahnzwischenräumen und den Zahnfleischtaschen zu entfernen.

 

Deshalb gibt es die professionelle Zahnreinigung, abgekürzt PZR. Dabei kommt u.a. ein spezielles Pulverstrahlgerät zum Einsatz, das eine angenehme und schmerzfreie Behandlung möglich macht. Nach einer abschließenden Politur werden die Zähne mit einem Fluorid-Lack überzogen, um sie vor Säureattacken im Mund zu schützen. Auch unter ästhetischen Gesichtspunkten sehen wir als schönes Ergebnis gepflegte, glatte und hellere Zähne. Eine professionelle Beratung zur richtigen Zahnpflege rundet die Behandlung ab. Nach wissenschaftlichen Untersuchungen ist die PZR alle sechs Monate angewendet die ideale Ergänzung zur häuslichen Zahnpflege um Zähne und Zahnfleisch gesund zu erhalten.

Prophylaxe bei KINDern

Die Vorsorge kann nicht früh genug beginnen! Sobald die ersten Zähnchen sprießen, kommt die Zahnbürste spielerisch zum Einsatz. Das macht den Kleinen sogar Spaß und trägt dazu bei, dass sich Zahnpflege zur gewohnten Selbstverständlichkeit entwickeln kann! Prophylaxe für Kinder ab 2 Jahren: Wegen des Kariesrisikos empfehlen wir Frühuntersuchungen bei Kleindkindern ab zwei Jahren. Diese regelmäßige Kontrolle solltevier Mal im Jahr erfolgen. Außerdem kann man den Kariesschutz mit einer Fluoridierung der Zähne deutlich erhöhen. Prophylaxe für Kinder ab 6 Jahren und Jugendliche: Kinder ab sechs Jahren und Jugendliche sollten regelmäßig, zwei bis drei Mal im Jahr, zur Vorsorgeuntersuchung kommen. Im Mittelpunkt stehen hier das Entfernen weicher und harter Beläge mit anschließender Politur, eine Fluoridierung und die Versiegelung der Fissuren, d.b. die feinen Falten auf der Kaufläche der Zähne.  Auch Putzübungen können oft noch bessere Ergebnisse bei der Zahnpflege fördern.

Zahnerhaltung

Amalgamfüllungen zählen zu den Leistungen, die von den gesetzlichen Krankenkassen nach dem Sozialgesetzbuch Nr.5 übernommen werden. Die Versorgung muss medizinisch begründet, zweckmäßig und ausreichend sein. Amalgam entsteht bei der Anmischung eines Legierungspulvers mit metallischem Quecksilber und setzt sich zusammen aus Silber, Kupfer, Zink und Quecksilber. Eine Amalgamfüllung enthält ca. 50% Quecksilber. Die Verwendung von Amalgam ist heutzutage sehr umstritten.

 

Abzuraten ist in jedem Fall

- wenn die Amalgamfüllung im Mund mit Zahnersatz aus Goldlegierungen in Kontakt kommt

- bei Patienten mit Nierenerkrankungen

- bei Patienten mit allergischer Empfindlichkeit auf Amalgam

- bei Kindern bis zum 6.Lebensjahr

- bei Schwangerschaft

Es liegen Hinweise vor, dass sich Amalgam im Fett- und Nervengewebe des Körpers anreichert. Tatsächlich werden bei Personen mit Amalgamfüllungen höhere Quecksilberkonzentrationen in Organen und Körperflüssigkeiten nachgewiesen als bei Personen ohne Amalgamversorgungen. Auch werden im Zusammenhang mit Amalgamfüllungen immer wieder Schleimhautveränderungen in diesen jeweiligen Bereichen beobachtet. Vielerlei Störungen bis hin zu Vergiftungserscheinungen kommen vor, besondere Symptomatik betrifft hier das Nervensystem.

Ausgesprochen problematisch ist es, wenn Amalgam mit Goldlegierungen in der Mundhöhle zusammen kommt. Es kann zur Oxidation der Amalgammetalle kommen, sodass Quecksilber in Lösung geht. Gesundheitsschäden sind dann nicht auszuschließen. Aus diesen Gründen verwenden wir in unserer Praxis kein Amalgam. Als Ersatz kommen je nach Größe der Zahndefekte als Sofortversorgung Kompositfüllungen, bei größeren Substanzverlusten laborgefertigte Keramik- oder Gold-Inlays oder Kronen in Frage. Komposite sind eine Art plastische Keramik, die sehr schöne, da zahnfarbene Versorgung ermöglichen, die, wie viele Langzeitstudien zeigen, bei richtiger Verarbeitung, den Amalgamen beim Thema Haltbarkeit und Versorgungssicherheit mindestens gleichzusetzen sind. Inlays oder Kronen werden in einem Mehrschrittverfahren aus Keramik oder Metall im Labor hergestellt und erfordern 2-3 Behandlungstermine.

Zahnersatz

Zahnersatz

Die Versorgung fehlender oder geschädigter Zähne erfolgt mit festsitzendem oder herausnehmbarem Zahnersatz, der in unserem praxiseigenen Labor von einem erfahrenen Zahntechniker gefertigt wird; ob es Teilkronen sind, die lediglich Kaufläche und Höcker des Zahnes ersetzen, oder Kronen und Brücken, die bei fortgeschrittener Zerstörung der Zahnsubstanz, oder gar Verlust der Zähne, eine optimale Versorgung, auch implantatgetragen, ermöglichen.

Implantologie

Das Implantat ist eine in den Knochen eingebrachte, künstliche Zahnwurzel aus Titan. Auf diesem Implantat kann eine Zahnkrone befestigt werden oder ggf. auch als Anker für eine Prothese dienen. Eine Zahnlücke kann damit nach Verlust eines Zahnes geschlossen werden. Knochenabbau wird damit verhindert und eine optimale Kaufunktion wird wiederhergestellt, ohne die Nachbarzähne zu bearbeiten. Bei komplexen Fällen arbeiten wir mit ausgewiesenen Spezialisten zusammen.

BLEAcHING

Der Wunsch nach weißen Zähnen ist uralt. Man unterscheidet heute bleichende Maßnahmen, die entweder aus medizinischen oder kosmetischen Gründen durchgeführt werden. Es werden hier Präparate verwendet, die Wasserstoffperoxid enthalten. Zahnschäden sind nicht zu befürchten. In der Regel bieten wir Ihnen das sogenannte Home Bleaching an. Sie bekommen dazu eine von uns für Sie individuell hergestellte Schiene, die Sie zu Hause über Nacht tragen und dabei die Aufhellung Ihrer Zähne selbst bestimmen können.Es gibt auch die Möglichkeit durch einmaliges Bleachen in der Praxis ein sofortiges Bleichergebnis zu bekommen. Diese Methode wirkt intensiver und schneller und wird meist bei Zahnschmelzdefekten aufgrund von Unfällen oder bei wurzeltoten Zähnen vorgenommen.

Kiefergelenksbeschwerden

(CMD)

Häufig resultieren Verspannungen und Schmerzen im Kopf, Nacken und auch im Rücken aus Funktionsstörungen des Kauapparates und des Kiefergelenks. Idealerweise befinden sich die Zähne in der sogenannten Ruheschwebelage. Das bedeutet, dass sie außer beim Kauen keine Kontakte zueinander haben. Stresssituationen können zu Muskelanspannungen bzw. zum unbewussten Aufeinanderpressen oder Knirschen der Zähne führen. Dabei kommen enorme Kräfte zur Wirkung, die wiederum erhebliche Schmerzzustände und auch Zahnschäden nach sich ziehen. Eine Knirscherschiene, gefertigt im praxiseigenen Labor, schafft hier schnell Erleichterung. Des Weiteren wird eine physiotherapeutische Behandlung, zu der wir Sie überweisen, zur Linderung der Beschwerden beitragen.

ästhetische Zahnheilkunde

Wir arbeiten mit hochwertigen zahnfarbenen Füllungsmaterialien (Compositen)  und sorgen somit für ein hochwertig ästhetische Ergebnis. Komposite sind eine Art plastische Keramik, die sehr schöne, da zahnfarbene, Versorgung ermöglichen und bei richtiger Verarbeitung,
den umstrittenen Amalgamfüllungen beim Thema Haltbarkeit und Versorgungssicherheit mindestens gleichzusetzen sind.

3D Cad-Cam Zahnersatz

Wir versorgen Ihre Zähne mit Keramik in nur einer Sitzung und

ohne Abdruck. Dabei wird der Zahn nach Entfernung der Karies
und der Präparation mit einer Kamera gescannt und anschließend
der Zahnersatz (Inlay, Teilkrone, Krone, Brücke) innerhalb von
wenigen Minuten gefräst. Die fertige Krone kann anschließend eingesetzt werden.

Parodontologie

Viele Erwachene leiden unter einer Parodontitis. Diese muss früh erkannt und behandelt werden, damit Ihre Zähne so lange wie möglich erhalten bleiben können. Diese Patienten bekommen eine spezielle Parodontitis-Behandlung. Außerdem werden diese Patienten bei uns durch ein engmaschiges Recall-System häufiger kontrolliert und die Zähne gereinigt.

 

Wurzelbehandlung

Das Ziel muss immer sein einen Zahn so lange wie möglich zu erhalten und eine Extraktion zu vermeiden. Mit modernen Gerätschaften und Vergrößerungshilfen können wir eine Wurzelbehandlung schonend, schmerzfrei und erfolgreich gestalten.
 

kONTAkTieren

Sie uns

Praxis für Zahngesundheit

Nico Bierer

In Rust am Park

Tulpenweg 4

77977 Rust

Tel.: 07822 7488

Fax: 07822 76371

info@zahngesundheit-rust.de

Unsere

Öffnungs-

zeiten

Montag

08:00-12:30 und 13:30-18:45

Dienstag

08:00-12:30 und 13:30-18:45

Mittwoch

 08:00-12:30 und 13:30-18:45 

Donnerstag

08:00-12:30 und 13:30-18:45

Freitag
08:00-18:45

 

  • Facebook
  • Instagram

SCHREIBEN
SIE
UNS